Babyboomer Nägel – trendiger Ombre-Look
Anleitungen

Babyboomer Nägel – Schritt für Schritt zum trendigen Ombre-Look

Babyboomer ist eine beliebte Nagelmodellage für alle die es gerne etwas schlichter mögen. Trotzdem lässt sich gerade diese Modellage mit ganz besonderen Nailarts kombinieren und zu etwas Einzigartigen machen. Babyboomer lassen sich einfach von zu Hause – egal ob mit Gel, Acryl oder Nagellack selber machen. Hier erfahren Sie daher alles über Babybommer-Nägel zum Selbermachen und was Sie alles für die natürlich wirkende Naturnagelverstärkung benötigen. 

Was sind Babyboomer-Nägel?

Unter dem Begriff „Babyboomer“ wird eine Nagelmodellage verstanden, die anstatt mit harten Konturen mit einem fließenden Verlauf zwischen der weißen Nagelspitze bis hin zum Nagelbett arbeitet. Dieser manikürte Look der Fingernägel erfreut sich großer Beliebtheit und lässt sich mit Gel, Acryl aber auch mit normalem Nagellack gestalten. Die zeitlose und moderne Modellage lässt lange, aber auch kurze Fingernägel in einem frischen und trendigen Look erstrahlen. Somit können auch Frauen, die aus praktischen oder auch beruflichen Gründen keine langen Fingernägel besitzen, endlich von einer einfachen und gepflegt aussehenden Maniküre profitieren.

Wie können Sie Babyboomer selber machen?

Klassische Babyboomer lassen sich mit Gel oder Acryl gestalten. Dafür sollten die Techniken, die man für die Arbeit mit diesen beiden Substanzen benötigt, beherrscht werden. Eine etwas leichtere Art und Weise, wie Sie Babyboomer selber machen können, stellt die Technik mit Nagellack dar. Die Haltbarkeit mit Nagellack ist jedoch nicht von so langer Dauer, wie bei der Modellage mit den zuerst genannten Substanzen.

Welche Utensilien benötigen Sie für Babyboomer Nägel?

Entscheidend für perfekt aussehende Babyboomer sind die Farben. Der trendige Ombre-Look erstreckt sich von einem dezenten hellen Ton, bis zu hautfarbenden oder rosa Tönen – egal, welche Substanzen für das Nageldesign verwendet werden. Zusätzlich werden weitere wichtige Utensilien, die für die Gestaltung der schönen Nägel Berücksichtigung finden sollten, benötigt:

Schritt-für-Schritt Anleitung für perfekte Babybommer mit Gel

1. Schritt: Die Vorbereitung

Zuerst sollten die Nägel wie bei jeder anderen Nagelmodellage vorbereitet und die Nagelhaut mit einem Nagelhautschieber zurückgeschoben werden. Überschüssige Nagelhaut kann gegebenenfalls zudem mit einer Nagelhautschere zugeschnitten werden. Babybommer-Nägel zeichnen sich durch Ihren natürlichen Look aus, weshalb der Nagel in eine einfache und kurze Form gefeilt werden kann. Natürlich kann der Nagel jedoch in alle beliebigen Formen gefeilt werden. Mit einem Buffer und einer feinen Nagelfeile sollte die Nagelplatte mattiert und der entstandene Staub mit einer Staubbürste entfernt werden. Um die Haltbarkeit für das Gel zu verbessern, kann an dieser Stelle noch ein Primer aufgetragen werden. 

2. Schritt: Auftragen des Grundiergels

Zuerst wird eine dünne Schicht des Grundiergels auf den vorher mattierten Nagel aufgetragen. Nach dem Auftragen sollte das Gel für mindestens 120 Sekunden in einem UV-Lichhärtungsgerät aushärten. Um die Haltbarkeit des Gels auf den Nägeln zu verbessern, sollte das Gel dünn aufgetragen und regelrecht in den Nagel einmassiert werden. Die Haftung zwischen Naturnagel und Grundiergel kann somit stark erhöht werden. 

3. Schritt: Verwischen der Linie

Im nächsten Schritt wird das French-Gel auf die Nagelspitze aufgetragen. Dabei sollte das Gel so aufgetragen werden, dass es zum Nagelbett ausläuft. Beim Auslaufen des French-Gel wird die Smile-Linie des weißen Gels verwischt und danach nicht mehr erkennbar sein. Nach dem Verwischen kann der Nagel für weitere 120 Sekunden in das UV-Lichthärtungsgerät gehalten werden. 

4. Schritt: Auftragen des Farbgels

In diesem Schritt erfolgt das Auftragen eines Makeup-Gels oder eines rosanen Farbtons. Durch die Verwendung harmonischer Farben können Ihre Nägel Ihren ganz natürlichen Look annehmen und die Babyboomer-Nägel entstehen. Auch hier sollte zum Schluss durch das UV-Licht ausgehärtet werden.

5. Schritt: Nagel modellieren

Wenn das Makeup Gel ausgehärtet ist, kann das Auftragen eines weiteren Gels beginnen. Hier können Sie sich nach Ihrem individuellen Geschmack richten. Gele, die einen rosanen Farbton besitzen, entsprechen in Kombination mit dem verwischten French-Gel ganz besonders dem modernen Babyboomer-Trend. 

6. Schritt: Feilen der Nägel

Nach dem Aushärten der letzten Gelschicht und dem Entfernen der Schwitzschicht mit einem Cleaner, werden die Nägel in Form gefeilt und mit einer feinen Flex-Feile bearbeitet. Neben dem großen Vorteil der Hygiene sind elektrische Feilen sehr robust und verformen sich beim Feilen der Nagelmodellage nicht. So haben Sie jederzeit die perfekte Kontrolle über die Feile und die Gefahr, dass Sie die Seitenlinien beschädigen oder die Nagelhaut verletzen, wird stark reduziert. 

7. Schritt: Babyboomer fertigstellen

Für die Fertigstellung ist es wichtig, dass eine letzte Gelschicht mit einem Versieglungsgel aufgetragen wird. Hierbei können Sie ganz verschieden Vorgehen. Wenn Sie besonders unauffällige Nägel wünschen, können Ihre Nägel mit einem matten Top Coat oder Versieglungs-Gel versiegelt werden. Sie können jedoch auch ein hochglänzendes UV-Gel für eine ganz besondere Babyboomer-Modellage verwendet werden.

Wie können Gelnägel entfernt werden?

Babybommer-Nägel können ganz einfach entfernt werden. Für das Entfernen benötigen Sie Feilen und Schleifblöcke, die am besten verschiedene Stärken und Körnungen aufweisen. Zudem sollte ein ProPusher zum Entfernen der Nagelhaut und ein Stauppinsel genutzt werde, um alle restlichen Substanzen der Nagelmodellage in french zu entfernen.

Das Entfernen des Babyboomer-Designs

Zuerst sollten die Nägel desinfiziert und mit dem ProPusher die Nagelhaut entfernt werden. Danach können Sie mit der Feilarbeit beginnen. Zu Beginn bietet es sich an zuerst Kürzungen der Spitze vorzunehmen und dann mit dem Abtragen des Gels zu starten. Je näher dabei am Naturnagel gearbeitet wird, desto feiner sollte die Körnung der Feile gewählt werden. Wenn das Gröbste abgetragen worden ist, kann mit den verschiedenen starken Schleifblöcken gearbeitet werden. Diese Arbeit kann zudem natürlich auch mit einer elektrischen Feile durchgeführt werden. Hier sollten Sie jedoch darauf achten, dass der Naturnagel nicht beschädigt wird. 

Sind Babyboomer-Nägel mit Acryl möglich?

Das moderne Babyboomer-Design kann natürlich auch mit Acryl durchgeführt werden, da der Ablauf auch mit Acryl sehr ähnlich ist. Zuerst wird eine klare Schicht Acryl aufgetragen. Danach kann ein weiches weiß aufgetragen werden, welches zur Mitte hin ausläuft. Nach diesen ersten Schritten wird der Nagel mit einem Makeup-Puder bedeckt und eine weitere klare Schicht aufgetragen. Abschließend müssen die Nägel nur noch in die richtige Form gefeilt und versiegelt werden.

Wie funktionieren Babyboomer mit Nagellack?

Babyboomer-Nägel mit Nagellack sind besonders für die jenigen, die kein Gel oder Acryl tragen wollen, eine gute Alternative trotzdem vom schönen Babyboomer Nageldesign zu profitieren. Hierbei werden die Nägel mit einem rosafarbenen Lack lackiert. Nachdem die Nägel getrocknet sind, kann der weiße Farbverlauf auf die Nägel getupft werden. Dies kann besonders gut mit einem Makeup-Schwamm durchgeführt werden. Nachdem der Farbverlauf getrocknet ist, tragen Sie einfach ein rosa- oder milchigen Lack auf. Et Voila – fertig ist das Babyboomer Naildesign mit Nagellack. 

Aufregende Nailart

Da der Babyboomer mittlerweile nicht nur bei Personen beliebt ist, die es schlicht mögen, kann man diesen natürlich auch mit weiteren Accessoires kombinieren. Hier sind der persönlichen Kreativität keine Grenzen gesetzt, um ein perfektes Aussehen zu zaubern.

Aufregende Details und Accessoires können Sie hierfür in dem Online Shop 99nails.de finden!

Alle Artikel für den Babyboomer Look

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.