5€ Direktgutschein - Newsletter abonnieren!

Jetzt alle Vorteile sichern!

Bitte geben Sie eine gültige eMail-Adresse ein.
99Nails in App öffnen 10% Rabatt mit APP-Gutschein: APP10
Öffnen
Dein Nageldesign-Shop für perfekte Fingernägel – Nail up your life!
Hotline: 02534 65 69 030
Acryl Pinsel Nägel
Filter schließen
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Acryl Pinsel Kolinsky Rund No. 4
9,99 € *
Acryl Pinsel Kolinsky Rund No. 6
9,99 € *
Acryl Pinsel Kolinsky Rund No. 8
9,99 € *
Pinsel Spatel doppelseitig für Acryl Gel Rund No. 6
5,99 € * 10,99 € *
Pinsel Spatel doppelseitig für Acryl Gel Rund No. 8
5,99 € * 10,99 € *

Der richtige Acryl Pinsel für Nägel

Ein guter Acryl Pinsel besteht aus hochwertigem Kolinsky Haar, diese sind sehr langlebig und haben eine sehr gute Saugfähigkeit. Der Acrylpinsel sollte viele feine Haare haben, die das Liquid gut aufnehmen können. Wichtig ist auch die Spannung beziehungsweise Härte der Haare. Sie sollten flexibel, aber nicht zu weich sein, da es sonst sehr schwer ist Acryl Pulver zu modellieren. Die Form sollte rundlich und vorn leicht spitz zulaufend sein.

Die richtige Pinselgröße für Acryl Nägel

Acrylpinsel gibt es in verschiedenen Größen. Je höher die Nummer ist, umso mehr können die Haare des Pinsels Flüssigkeit aufnehmen und umso größer wird das Acrylbällchen.

Acryl Pinsel mit der Größe 4: Diese Pinsel sind ideal für kleinere Acryl Pulver Kügelchen, die sich wunderbar für die 3D Acryltechnik eignen. Damit kann man kleine Blüten oder andere 3D Motive formen.

Acryl Pinsel mit der Größe 6: Diesen Pinsel empfehlen wir die Modellage bei kleinerem Nagelbett. Durch die kleineren Bällchen kann man du auch bei kleineren Nagelbetten eine schöne Smileline zaubern.

Acryl Pinsel mit der Größe 8: Diese Größe ist für ein normal großes Nagelbett geeignet, denn hier entstehen mittlere Acrylbällchen. Diese Größe gehört in die Grundausstattung des Nageldesigners.

Acryl Pinsel mit der Größe 10:  Dieser eignet sich perfekt für größeres Nagelbett, und auch für längere Nägel wie Stilettos. Da der Pinsel mehr Flüssigkeit aufnehmen kann, entstehen hier größerer Bällchen. Das ist optimal für Modellage von längeren Acryl Nägeln.

Acryl Pinsel mit der Größe 12: Dies ist aktuell der größte Acryl Pinsel in unserem Sortiment.

Wie Acrylpinsel pflegen, damit er lange hält?

Bei einem neuen Acrylpinsel ist es sehr wichtig ihn einzuarbeiten, bevor man mit der Modellage der Acrylnägel beginnt. Denn die Pinsel sind mit einem Gummikleber versiegelt, damit die Haare schön in Form bleiben. Diese Klebereste entfernt man mit einem Acryl Liquid.

Dazu taucht man Acryl Pinsel immer wieder in das Acrylliquid und fächert die Härchen vorsichtig auf, dann streift man den Pinsel vorsichtig auf einer Zellette oder auch Küchenrolle ab. Dies wiederholt man so oft, bis keine weißen Kleberreste mehr zu sehen sind. Wenn man den Acrylpinsel gegen das Licht hält, dann sieht man die eventuellen Klebereste besser.
Bitte ausschließlich Acrylliquid zum Einarbeiten des Acrylpinsels nehmen, da andere Flüssigkeiten die Haare austrocknen können.

Es ist wichtig, dass der Acryl Pinsel für Acrylpulver immer schön sauber gehalten wird.

Der Pinsel reinigt sich automatisch zwischen und während der Modellage. Nach jedem Bällchen das man modelliert, streift man den Pinsel auf einer Zellette oder Küchenrolle ab.

Falls noch Acrylreste im Pinsel sind, einfach erneut in das Liquid tauchen und wieder abstreifen. Erst danach modelliert man das nächste Bällchen.

Nach der Modellage sollte man die Pinselspitze wieder in Form bringen. Am besten funktioniert das, wenn man beim Abstreifen des Acryl Liquids eine leichte Drehbewegung macht.

Was ist der Unterschied zwischen Acryl Pinsel und Gelpinsel?

Der Unterschied zwischen Acryl Pinsel und Gelpinsel liegt an der Form der Pinselspitze.
Acrylpinsel haben eine Katzenzungen Spitze mit guter Spannung, da du das Acryl in Form schieben und drücken musst.
Gelpinsel hingegen haben weichere Haare, und eine gerade oder abgerundete flache Pinselspitze. Mit dieser solltest du schön schwebend arbeiten können.

Bei der Acrylnägel-Technik wird das Liquid mit dem Acrylpulver direkt auf der Pinselspitze vermischt. Hier bildet sich dann eine Perle aus Acrylpulver, die dann auf dem Nagel verteilt werden kann. Daher eignen sich für diese Methode auch die speziellen Pinsel in Tropfenform am besten. Durch ihre schmal auslaufenden Spitzen verhindern sie, dass zu viel Pulver auf einen Schlag aufgenommen wird. Währenddessen gewährleisten die weichen und zahlreichen Pinselhaare eine ausreichende Tränkung mit Flüssigkeit.

Acryl Pinsel fangen mit ihren feinen Haaren die richtige Menge Liquid ein, damit für eine optimale Nagelmodellage auch die passende Menge Pulver haften bleibt – ganz ohne zu tropfen.

Experten Tipp: Sowohl bei Acryl als auch bei Gel ist es zudem sinnvoll, für Farben und Glitter einen separaten Pinsel zu benutzen.

Zuletzt angesehen